Lade Veranstaltungen

Das deutsche Künstlerduo Isa Dahl & Daniel Wagenblast könnte auf den ersten Blick nicht verschiedener arbeiten. Isa Dahls (1965) Arbeiten bestechen durch farbgewaltige und wogende Bildräume, in denen sie mit gestischem Schwung der Sinnlichkeit des Malerischen selbst Ausdruck verleiht und uns zugleich Gedankenräume eröffnet. Daniel Wagenblasts (1963) Skulpturen sind der Gegenständlichkeit verbunden und im öffentlichen Raum zu finden. Sie stellen das Verhältnis von Mensch und Gegenstand auf den Kopf. Kritisch und mit konfrontativem Witz hinterfragt er unsere Abhängigkeit vom Materiellen auf der Welt und lässt uns nach neuen Perspektiven und Möglichkeiten zur Veränderung Ausschau halten.

Die Ausstellung stellt auf faszinierende Art und Weise verschiedene Ansätze und Techniken miteinander in einen künstlerischen Dialog.

Aus der Reihe „Dialoge 2024“.

Eintritt: 3,50 € | erm. 2 €

Begleitprogramm

Am 17. März und am 28. April jeweils um 15 Uhr finden öffentliche Führungen mit der Kunsthistorikerin und Galeristin Dr. Gabriele Hovestadt statt. Kosten: 4 € zzgl. Museumseintritt. Um Anmeldung unter 02591-7990-0 oder kultur@kreis-coesfeld.de wird gebeten.

Am 19. Mai (internationaler Museumstag) findet um 16 Uhr ein Künstlergespräch mit Isa Dahl und Daniel Wagenblast in der Burg Vischering statt. Um vorherige Anmeldung wird ebenfalls gebeten. Der Eintritt ist frei.

Foto: © Isa Dahl & Daniel Wagenblast, zwischenraumschau, Fahneninstallation, VG Bild-Kunst, Bonn 2024