Museum

Die Dauerausstellung im Museum in der Hauptburg widmet sich der Geschichte der Burg Vischering und ihrer Bewohner, von den Anfängen des 13.- bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. In einer abwechslungsreichen und interaktiven Ausstellung spüren die Besucherinnen und Besucher dem Aufstieg der Familie Droste zu Vischering vom einfachen Rittergeschlecht zu einer der bedeutendsten landadligen Familien des Münsterlandes nach.

Parallel dazu erschließt sich ein spannungsvoller Einblick in die Entwicklung der hiesigen Burgen- und Schlösserlandschaft und ihrer reichen Adelskultur. Ein Höhepunkt der Ausstellung ist der Rittersaal, der mit seiner künstlerischen Wandinstallation die Welt des Adels um 1770 zu neuem Leben erweckt. Für Kinder bietet vor allem das Untergeschoss diverse Spielmöglichkeiten.

Als offizielles Portal zur Schlösser- und Burgenregion Münsterland bietet die Burg Vischering im Untergeschoss des Museums viele Informationen zu den Adelshäusern in der Region.

Rittersaal der Burg Vischering mit stimmungsvoller Tischinszenierung und Videoinstallation an den Wänden

Führungen

Mit folgenden Führungen gewähren wir Ihnen einen noch tieferen Einblick in die Geschichte der Burg und die thematischen Zusammenhänge. Die gewünschte Führung buchen Sie unter Tel. 02591-79900 bzw. per E-Mail an kultur@kreis-coesfeld.de.

Burgführungen auf Deutsch

60-minütige Führung pro Gruppen 35 € zzgl. Eintritt
90-minütige Führung (inkl. Außengelände und Kapelle) pro Gruppe 52,50 € zzgl. Eintritt
Dieses Angebot ist auch für Schulklassen aller Altersgruppen buchbar – es wird dann altersgerecht angepasst.

Burgführungen auf Englisch, Französisch, Russisch oder Niederländisch

60-minütige Führung pro Gruppe 45 € zzgl. Eintritt
90-minütige Führung (inkl. Außengelände und Kapelle) pro Gruppe 67,50 € zzgl. Eintritt
Dieses Angebot ist auch für Austauschschüler aller Altersgruppen buchbar – es wird dann altersgerecht angepasst.

Schauspielführungen mit Rentmeister Wernekinck

Regelmäßig gewährt auch der Rentmeister Adolph Heidenreich Wernekinck spannende Einblicke in seinen Alltag und das Leben seiner adeligen Herrschaften auf der Burg im 17. Jahrhundert. Termine und Details

Kinderguides auf dem Tablet

Einen Drachen besiegen oder den Burgbrand löschen. Dies und noch viel mehr erleben Kinder im Grundschulalter, wenn sie mit dem Kinderguide die Ausstellungsräume auf eigene Faust erkunden. Ganz nebenbei erfahren die Kids Interessantes über die Burg und ihre Bewohner. Am Ende des Spiels gibt es an der Museumskasse für jedes Kind eine persönliche Urkunde. Der Kinderguide ist in zwei Schwierigkeitsstufen sowie in deutscher und englischer Sprache spielbar.
Die Kinderguides werden gratis an der Museumskasse im Foyer ausgegeben, wo das Spiel auch startet.

Führung für Vorschulkinder „Huberta das kleine Burggespenst“

Huberta hat es leicht, sie kann durch Schießscharten schlüpfen, über die Burgmauer fliegen und zur Not auch einmal in einer Ritterrüstung übernachten. Auf der Suche nach Huberta, dem kleinen Burggespenst, entdecken die Kinder die Burg Vischering spielerisch. Natürlich ist und bleibt Huberta, wie jedes richtige Gespenst, unsichtbar, hinterlässt aber doch die eine oder andere Spur. Selbstverständlich ist die kleine Huberta ein prima Freund der Kinder, Bangemachen ist nicht nötig.
Die max. 60-minütige Führung kostet 35 € zzgl. 3,50 € Eintritt pro Kind.



Nach oben