Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

18.06.2022 | 18 Uhr

Wiese an der Burg Vischering

Leidenschaftlich und voller Spannung Mit Ihrer unverwechselbaren glasklaren Stimme verzaubert Veronika Harcsa, Ungarns beliebteste Sängerin und Songschreiberin, ihr Publikum. Kongenial begleitet von ihrem Duopartner, dem Gitarrenvirtuosen Bálint Gyémánt, besticht sie durch enorme musikalische Vielseitigkeit, Präzision und Phantasie: Zarte, fast schon lyrische Momente treffen auf leidenschaftliche Explosionen der Improvisation. Seit ihrem Debütalbum „Lifelover“, das 2014 beim renommierten Berliner Label Traumton erschienen ist und von der Kritik hoch gelobt wurde, sind die beiden integraler Bestandteil der europäischen Jazzszene. Ihre feine Mischung aus zeitgenössischem Jazz und improvisiertem Pop besticht durch Schönheit und strukturelle Klarheit, begeistert durch Tiefgang, Inspiration und Humor. Überraschend und aufregend! Veronika Harcsa, Vokal|  Bálint Gyémánt, Gitarre