Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Außergewöhnliche Klänge an münsterländischen Kulturorten, das zeichnet das bundesweit einmalige Klangkunstfestival „SOUNDSEEING“ schon seit mehr als zehn Jahren aus. Die international bekannten Künstler Pierre Berthet, Claus van Bebber und Stephan Froleyks lassen sich im Rahmen des Festivals mit allen Mitteln der Klangkunst vollkommen auf den altehrwürdigen Hof der Burg Vischering ein:
Alte Klaviertorsi, singende Drähte und klingende Eimer – das sind nur einige der Materialien, mit denen die drei Künstler arbeiten. Gemeinsam werden sie den Innenhof der Burg Vischering mit neuen Arbeiten zu einem stillen Klangraum machen, in dem die Besucher auch mitspielen können. Schlägel liegen bereit!

Eintritt: Der Besuch der Ausstellung ist im Preis zur Besichtigung der Dauerausstellung in der Hauptburg inbegriffen.