Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Am Freitag, 4. September, ist David Wagner zu Gast auf der Burg Vischering, um im Innenhof der Burg unter freiem Himmel aus seinem vielbeachtetem und mit dem Bayerischen Buchpreis ausgezeichnetem, neuen Roman „Der vergessliche Riese“ zu lesen. Es ist ein persönliches und bewegendes Buch über seinen Vater, den „vergesslichen Riesen“, der an Demenz erkrankt ist. Dennoch tritt der Vater autark und präsent auf und bleibt in Erinnerung, auch wenn diesem ebendiese immer mehr abhandenkommt. Wagner lässt uns in seiner Lesung an diesem Blick teilhaben und vergisst dabei nicht, dem Thema Demenz, das immer mehr Menschen bewegt, Raum zu geben.

David Wagner wurde 1971 in Andernach am Rhein geboren und debütierte mit dem Roman „Meine nachtblaue Hose“. Der Berliner Autor ist mit dem Roman „Leben“ bekannt geworden, für den er 2013 den Preis der Leipziger Buchmesse erhielt. 2014 erhielt Wagner den Kranichsteiner Literaturpreis und war erster „Friedrich-Dürrenmatt-Gastprofessor für Weltliteratur“ an der Universität Bern. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt. „Der vergessliche Riese“ wurde 2019 mit dem Bayerischen Buchpreis ausgezeichnet.

 

Eintritt: im Vorverkauf in den Burgen 22 €, 20 € erm., weitere Tickets (zzgl. VVK-Gebühr) sind hier online erhältlich.

 

Aufnahme: David Wagner liest am 4. September an der Burg Vischering aus seinem Buch „Der vergessliche Riese“ (© Linda Rosa Saal)