+++Ausverkauft+++ Martin Kohlstedt

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das münsterlandweite Neoklassik-Festival „Pianeo“ wird mit einem Konzert von Martin Kohlstedt auf Burg Vischering eröffnet.

Ein berauschender Wirbel aus Klaviermelodien und elektronischen Landschaften – es ist bei Martin Kohlstedt keine Grenze mehr auszumachen zwischen Neu und Alt oder zwischen analoger und digitaler Instrumentierung. Sound und Struktur treten hinter den Wunsch, Momente einfach zuzulassen. Als Motiv sind sie für Kohlstedt so inspirierend wie die Sprache seiner Hände für uns – Musik als ein sozialer Zustand.

2019 wird dieser ‚Werk’-Körper nun weiter verhandelt und es wäre nicht Martin Kohlstedt, würde er dafür nicht zur gerade größtmöglichen Fallhöhe streben: Zusammen mit dem bis zu 70 Stimmen starken GewandhausChor zu Leipzig kuratiert und erforscht er die Interaktion des menschlichen Kollektivs mit der streitbaren Intuition des Musikers. Das Ergebnis ist pure Dynamik, voll von monumentalen Verwerfungen und zarten Annäherungen, aber befreit von jeder Angst vor dem, was Klassik sein darf.

Die Veranstaltung ist ausverkauft.