Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gemeinsames Basteln macht einfach mehr Spaß! Da das im Moment schwierig ist, haben sich die Mitarbeiterinnen der Burg Vischering etwas einfallen lassen: Am 27. März um 15:00 Uhr laden Norma Sukup, Leiterin der Museumspädagogik, und Kollegin Klara Aldenborg zum online Live-Basteln ein.

Auf dem Programm steht das Herstellen eines handlichen kleinen Spielzeugs – mehr wird vor dem Event nicht verraten. „Die Herstellung historischer Kinderspiele ist üblicherweise ein beliebter Programmpunkt hier auf der Burg“, erläutert Norma Sukup. „Und gerade jetzt in Zeiten eingeschränkter Möglichkeiten ist Basteln ein toller Zeitvertreib. Manchmal braucht es nur Ideen und vielleicht ein bisschen Anleitung. Das möchten wir mit unserem interaktiven Online-Angebot bieten.“

Mitmachen kann jeder ganz einfach über Instagram oder Zoom – die Teilnahme ist kostenfrei. Wer dabei sein möchte, schickt eine kurze E-Mail an klara.aldenborg@kreis-coesfeld.de und erhält dann umgehend den Teilnahme-Link.

Außerdem sollte man sich zuhause ein paar Bastelutensilien zurechtlegen. Gebraucht werden ca. 20×20 cm stabile Kartonpappe (mit Luftkammern), 100 cm Schnur, Schere, Nagelschere, Lineal, Zirkel (oder ein rundes Gefäß mit ca. 11 cm Durchmesser), ein Bleistift und kräftige Farben (z.B. Filzstifte, Plaka- oder Acrylfarbe).

„Ich freue mich auf das gemeinsame Basteln, denn mir fehlen die Kinder hier in der Burg“, so Norma Sukup, die an der Burg Vischering in den letzten Jahren ein vielfältiges museumspädagogisches Programm für Kinder unterschiedlicher Altersgruppen entwickelt hat. Während die Angebote für Schulklassen inzwischen unter Einhaltung der Hygienevorschriften wieder stattfinden können, werden viele Angebote für Familien, wie Kindergeburtstage, Bastelevents, Verkleidungsaktionen etc. voraussichtlich erst in den nächsten Monaten (sofern es die Pandemielage zulässt) wieder möglich sein. Einen Überblick aller Programme für Kinder/Familien und Schulklassen finden Sie hier.