Lade Veranstaltungen

Kammerkonzert

Seit mehr als 25 Jahren ist sie eine der 1. Geigerinnen beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin. Maria Pflüger studierte in London an der Guildhall School of Music & Drama und absolvierte ein zweijähriges Studium in Moskau am Staatlichen Moskauer P.-I.-Tschaikowski-Konservatorium. Sie kann sich über zahlreiche internationale Auszeichnungen freuen und glänzt bei der mit dem Echo-Preis ausgezeichneten CD-Produktion „Pollicino“ (Hans Werner Henze) als Soloviolinistin. Pianist Kensei Yamaguchi gewann bereits im Kindesalter den „All Japan Music-Wettbewerb“. Er studierte an einer der renommiertesten Musikschulen Japans, ging als Stipendiat an die Universität der Künste in Berlin und arbeitete solistisch mit vielen namhaften Orchestern im In- und Ausland. Gemeinsam präsentieren Maria Pflüger und Kensei Yamaguchi zwei Sonaten von Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Violine op. 47 (Kreutzer-Sonate) und Sonate für Klavier und Violine op. 96.

 

Einlass: 18 Uhr | Beginn: 19 Uhr

Tickets: 20€ (ermäßigt 17€), zzgl. Vorverkaufsgebühren

Zum Ticketkauf bitte HIER klicken

Es gibt zudem Tickets vor Ort an der Kasse der Burg Vischering.

Einlass nur mit aktuellem Negativtest oder Immunisierungsnachweis.

 

Die Veranstaltungsreihe „back to culture“ wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

 

 

Foto: (c) Andreas Kastner