ART Vischering

Lade Veranstaltungen

In der Zeit vom 2. November bis vorerst 30. November können die Burg Vischering in Lüdinghausen und die Kolvenburg in Billerbeck nicht besucht werden. Die Ausstellung „Art Vischering“ an der Burg Vischering startet mit Wiedereröffnung der Museen.

Große Kunst nicht nur im Museum bewundern, sondern auch nach Hause tragen: Das können Interessierte in der beliebten Ausstellungsreihe „ART Vischering“, die alljährlich in der Burg Vischering stattfindet. Hier wird Kunst zum Kauf angeboten, als Geschenk für sich und andere. Grafik und Malerei von renommierten, aber auch von jungen Künstlerinnen und Künstlern werden dort präsentiert – zu moderaten Preisen, oder einfach nur zum Bestaunen.

In der Ausstellung stehen große Namen neben Künstlern aus der heimischen Region und sorgen so für eine abwechslungsreiche Ausstellung. Genauso unterschiedlich, wie die vertretenen Künstlerinnen und Künstler, sind auch die Gattungen und Stilrichtungen, die bei der Art Vischering vertreten sind. Selbstbewusst stehen Pigmentdruck, Papierschnitt und Serigrafie neben Lithografie und Unikaten auf Papier oder Leinwand. Pigmentdruck, Mischtechniken, sowie Filzteppich und Skulpturen runden die Ausstellung ab.

 

Mit Werken von:

Heike Kati Barath | Joseph Beuys | DUVAN | Frank Jacob Esser | Gundula Ettmann | Max Giermann | Dorthe Goeden | Andreas Gorke | Richard Helbin | Benjamin Novalis Hofmann | Beate Höing | Stephan Hörnig | Jörg Immendorff | Gunilla Jähnichen | Andreas Junge | Min-Clara Kim | Sala Lieber | Markus Lüpertz | Heiner Meyer | Lars Reiffers | Armin Mueller-Stahl | Nazilya Nagimova | Gertrud Neuhaus | Noah Omer | A. R. Penck | Sigmar Polke | Max Seiz | Norbert Tadeusz | Gan-Erdene Tsend | Antonia Thürich und C. A. Wertheim.

 

Bildzeile: Gan-Erdene Tsend, Brooklyn Bridge, 2019, Kunstdruck auf Papier, mit Acryl übermalt, Auflage: 50 Exemplare © Gan-Erdene Tsend